Freitag, 12. Juli 2013

Zahl der Woche 28. KW



Aus meiner Sicht und wohl auch für viele andere Anhänger des Eissports in Halle (Saale) ist ganz klar 660.000 die Zahl der Woche. Denn dies ist die Summen, welcher der Stadtrat am vergangenen Mittwoch als Aufwendung für den Erwerb einer neuen Eisanlage für die Messe Halle und die Einrichtung für 2 Jahre Eissport dort beschlossen hat (siehe hallespektrum.de Meldung). Mit dieser Summe können so das Eiskunstlaufen und das Eishockey in der Saalestadt erhalten bleiben.


Die Summe soll in diesem Jahr erst einmal aus dem Stadthaushalt finanziert werden und dann im Nachgang durch den Fluthilfefond von Bund und Ländern ausgeglichen werden. Es bleibt dabei zu hoffen, dass die Stadt dann auch den entsprechenden Betrag aus dem Fond bekommt, denn es wären ja nicht nur die 660.000 Euro zu finanzieren. Sondern dazu kommen noch einmal 500.000 Euro aus dem Stadthaushalt für das MMZ und das Geld für den Neubau einer Eishalle. Und natürlich nicht zu vergessen die ganzen anderen Vereine, Gebäude und privaten Haushalte, welche durch das Hochwasser geschädigt wurden.

Somit bleibt noch viel offen, aber die neue Eisanlage kann bzw. ist damit bestellt und es kann ab September wieder auf das Eis gehen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über den Autor

Mein Bild

Unterwegs in und um Halle (Saale) und dort bei den Bewertungen aktiv. Hinzu kommt noch meine alte Heimat Leinefelde und meine zwischenzeitlicher Wohnort Berlin.