Samstag, 27. Juli 2013

Konzert von La Bella Signora

Nach dem recht entspannten Beginn des Wochenendes stand am Sonntag noch ein wenig Kultur auf unserem Plan, denn die Sommerkonzertreihe in der Doppelkapelle in Landsberg wurde fortgesetzt und es stand mittelalterliche Musik und passenden Instrumenten auf dem Spielplan.
Zum Konzert, welches vom Museum Landsberg organisiert wurde, spielten die Musiker der Gruppe La Bella Signora auf, welche sich extra zu dieser Musikreihe zusammengefunden hatten. Aber auch sonst spielen diese in verschiedenen anderen Mittelalter- und Folkbands zusammen.

Als Thema zum Sonntagskonzert hatten sie sich die Geschichte der Maria, Mutter von Jesus Christus, abseits der Betrachtung in der Weihnachtsgeschichte, denn auch dort kommt die Mutter Gottes in vielen Liedern und Geschichten des Mittelalters im Abendland vor. Uns so hat sich La Bella Signora auf die Suche nach diesen Texten gemacht. Da ein grosser Teil der Text in Italienisch bzw. in Latein verfasst wurde, hat die deutsch-italienische Gruppe auch gleich die Übersetzung vorgetragen.

Und so konnte das recht zahlreiche Publikum auch dem Inhalt des Vorgetragenene sehr gut folgen. Die Doppelkapelle war mit rund 100 Zuschauern auch mehr als gut besucht und so konnte auch die besondere Bauweise, welche ja auch den Namen gibt, zum Tragen kommen, denn durch die Verbindung der zwei Stockwerke in der Mitter des Raums hatte auch die Zuschauer im unter Raum beste Sicht auf die Musiker und konntendas Konzert verfolgen.

Mehr Bilder vom Konzert gibt es hier
2013-07 Juli 14 - Konzert La Bella Signora - 21-07-13

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über den Autor

Mein Bild

Unterwegs in und um Halle (Saale) und dort bei den Bewertungen aktiv. Hinzu kommt noch meine alte Heimat Leinefelde und meine zwischenzeitlicher Wohnort Berlin.